Überreichen der kommunalen Verdienstmedaille in Bronze an Herbert Lehner

Amberg-Sulzbach. Herbert Lehner aus Auerbach hat sich seit 1996 als Kommunalpolitiker um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht. Dafür überreichte ihm Landrat Richard Reisinger in seinem Dienstzimmer jetzt in Vertretung des Bayerischen Innenministers die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze.


Herbert Lehner war bis 2020 Mitglied des Stadtrates von Auerbach, 14 Jahre Dritter und zehn Jahre Zweiter Bürgermeister. Von 2008 bis 2020 gehörte er zudem dem Kreistag Amberg-Sulzbach an, wie aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes hervorgeht.

Regierungspräsident Axel Bartelt hatte zur Zeremonie seine Würdigung übersandt: „Die Förderung des Vereinswesens und des Ehrenamts sowie die Kinder- und Familienpolitik bildeten immer einen Schwerpunkt Ihrer Arbeit. Durch Ihr Engagement haben Sie die positive Entwicklung der Stadt Auerbach gefördert und begleitet. Hierfür gebührt Ihnen außerordentliches Lob und Anerkennung."

„Die kommunale Verdienstmedaille in Bronze ist ein sichtbares Zeichen der Würdigung und des Respekts für Ihre beachtliche Leistung. Darauf können Sie stolz sein", wird Landrat Richard Reisinger in der Pressemitteilung zitiert. Gerade bei den gestiegenen Ansprüchen der Bürgerinnen und Bürger brauche man in der Politik Standvermögen und ein breites Kreuz. Die kommunale Verdienstmedaille wird für mindestens 18 Jahre politisches Wirken auf kommunaler Ebene verliehen.

Auf dieser Ebene werden Rahmenbedingungen gesetzt und Entscheidungen gefällt, die das alltägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger unmittelbar betreffen. Hier werden Lebensqualität und Lebensgefühl maßgeblich geprägt, denn Kommunalpolitik betrifft die Menschen direkt, so der Landkreischef.

Und Landrat Richard Reisinger ließ es sich nicht nehmen, Herbert Lehner abschließend persönlich ein perfektes Zeugnis auszustellen: „Er war und ist als Mensch und Kreisrat ein äußerst angenehmer Zeitgenosse."

Nachhaltigkeit: Reparatur-Café geht für heuer in d...
Krebsforschung am UKR – Kampf gegen diese Erkranku...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.