Anzeige
social-3382513_1280 Symbolbild: Gerd Altmann, pixabay.de

Stadt Nittenau sucht Manager für Tourismus, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

2 Minuten Lesezeit (335 Worte)
(Anzeige) Die Stadt Nittenau (Landkreis Schwandorf) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Manager für Tourismus, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) 

Der Aufgabenbereich umfasst folgende Aufgaben:
Koordination der touristischen Aktivitäten unserer Stadt, Organisation und Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen und Arbeitskreisen, Aufbereitung hausinterner Informationen für Presse, Betreuung der Homepage und Social-Media-Kanäle


Sie bringen mit:
Einschlägiges Studium im Bereich Tourismus, Marketing, Eventmanagement, Medientechnik oder Journalismus, alternativ eine vergleichbare Qualifikation oder Berufserfahrung.
Erfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im politischen oder kommunalen Bereich
ausgewiesene Erfahrung im Umgang mit sozialen Medien
Gespür für Grafik und Gestaltung sowie einen sicheren Umgang mit den gängigen Office-Programmen, CMS-Systemen und der Adobe Creative Suite.
Kenntnisse der Strukturen der Stadt Nittenau
sehr gute Deutschkenntnisse; gute Englischkenntnisse; vorteilhaft ist das Beherrschen der tschechischen Sprache in Schrift und Wort
sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen, Sprachgefühl und Textsicherheit
selbständige und sorgfältige Arbeitsweise auch unter hohen Anforderungen
Teamorientierung, Flexibilität und Leistungsbereitschaft
Überdurchschnittliche Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und zeitliche Flexibilität
Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen am Abend oder am Wochenende
Führerschein der Klasse B


Wir bieten:
Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
flexible Arbeitszeiten sowie eine selbstständige Tätigkeit innerhalb eines engagierten Teams
Aufstiegsmöglichkeiten der entsprechenden Laufbahn
Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
leistungsgerechte Vergütung gemäß dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).


Schwerbehinderte Menschen werden bei sonst gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigte Bewerbung, die Sie bis spätestens 31.12.2020 an die Stadt Nittenau, Personalstelle, Gerichtsstr. 13, 93149 Nittenau (gerne per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) senden.

Für Auskünfte steht Frau Ingrid Seebauer (Tel: 09436/309-27) gerne zur Verfügung.

gez.
Benjamin Boml
Erster Bürgermeister

Weiterer Text

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

25. Januar 2021
Kreis Schwandorf. 20 registrierte Corona-Infektionen vom Sonntag ließen auch die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Schwandorf ansteigen. Sie liegt laut RKI bei 94,0, laut LGL bei 96,71. Dies geht aus einer Mitteilung des Landratsamtes vom Montagabend hervor....
24. Januar 2021
Amberg/Regensburg. Als ob die Corona und die Folgen nicht schon genug wären: In der jüngsten Vergangenheit müssen Oberpfälzer Fußballvereine nicht nur mit den Folgen der existenzbedrohenden Corona-Pandemie kämpfen. Zusätzlich...
24. Januar 2021
Landkreis Schwandorf. Mit 17 Corona-Fällen am Freitag und 20 am Samstag steigt die Gesamtzahl der Infektionen im Landkreis Schwandorf auf mittlerweile 4051. Wie der Landkreis am Sonntag mitteilt, sind auch wieder zwei Frauen gesto...
24. Januar 2021
Schwandorf. Da hatte jemand wohl wenig bis gar keine Geduld. Am Freitag gegen 13.30 Uhr kam es im Bereich der Aussiger Straße in Schwandorf zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Pkw-Fahrern. In der Folge wurde es rabiat. ...
23. Januar 2021
Viele Bürger und Betriebe der Stadt Schwandorf zeigten sich auch im Jahr 2020 wieder hilfsbereit und spendeten eine beträchtliche Summe für die Weihnachtsaktion des Schwandorfer Hilfswerks. ...
22. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Landkreis hat mit den 41 Fällen vom Donnerstag die 4000er-Marke geknackt. 4.014 Personen zählt die Statistik nun. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landesamt für Gesundheit und Lebensm...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

25. Januar 2021
Amberg-Sulzbach. Während draißen noch Schnee auf den Landkreis fällt, dreht sich in der Volkshochschule (vhs) Amberg-Sulzbach schon alles ums neue Programm im Frühjahrs- und Sommersemester. Semesterstart ist am 12. April, aber vhs-Leiterin Julia Wo...
23. Januar 2021
Amberg/Illschwang. A93. Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der A6 bei Amberg ein Verkehrsunfall mit einer Falschfahrerin. Zwei Personen wurde dabei verletzt, wie die Polizei mitteilt. Die Autobahn in Richtung Nürnberg musste ...
22. Januar 2021
Amberg. Am Samstag, 23. Januar wird es beim Amberger Congress Centrum eine Demonstration der sogenannten „Querdenker“ geben, wie die Stadt Amberg mitteilt. Auch der Oberbürgermeister äußert sich dazu. ...
20. Januar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Der Schneefall am Dienstagnachmittag überforderte wieder etliche Autofahrer, und so hieß es für die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mit allen verfügbaren Kräften raus aus dem Sulzbacher Schloss und rein ins Winter...
17. Januar 2021
Amberg. Aus dem Erlös des sehr gut verlaufenen Christbaum- und Lebkuchenverkaufs ist es dem Hilfswerk des Lions-Clubs Amberg-Sulzbach wieder möglich, weitere örtliche Projekte der Kinder- und Jugendhilfe zu unterstützen. So überreichte eine Abordnung...
15. Januar 2021
Amberg. Einer aufmerksamen Frau blieb am Donnerstag die offensichtliche Notlage eines Senioren nicht verborgen. Die Frau handelte umsichtig und rettete dem Mann vielleicht das Leben. ...

Für Sie ausgewählt