Anzeige
439B3B3E-BF6E-4044-A36C-022FAC4D7FBB Viele Fußfehlstellungen könnten nach Ansicht von Experten mit gut passenden Schuhen vermieden werden. Foto: djd/Florett

Passform der Schuhe ist entscheidend für Laufkomfort und Fußgesundheit

2 Minuten Lesezeit (413 Worte)

Den Schuh einfach eine Nummer größer zu kaufen, damit nichts drückt, ist wohl der größte Fehler, den man beim Schuhkauf machen kann. Sind Sneakers und Co. zu weit oder zu eng, kann das weitreichende Folgen für die Gesundheit haben. So kann es zu Schmerzen am Fuß und im Rücken, zu Fehlstellungen und Fehlhaltungen kommen.


Viele Fußfehlstellungen könnten vermieden werden

Zwar wird fast jeder Mensch mit gesunden Füßen geboren. Allerdings verändert sich die Fußform im Laufe des Lebens. Allein durch die Last unseres Körpergewichts senkt sich mit zunehmendem Alter das Fußgewölbe ab. Die Bänder und Sehnen erschlaffen, wodurch der Vorfuß allmählich breiter wird. Daher variieren mit der Zeit auch die Schuhgröße und vor allem die Schuhweite.

Ignoriert man dies und trägt zu enge oder zu schmale Schuhe, sind Fußprobleme und -fehlstellungen vorprogrammiert. Spreizfuß, Hallux valgus, Hammer- oder Krallenzehen etwa sind weit verbreitet.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige

Daneben verändern sich die Füße manchmal auch aufgrund von Krankheiten wie Rheuma und Diabetes, die zu Schwellungen oder Druckempfindlichkeit führen. Für Betroffene ist es besonders schwierig, passende Schuhe zu finden. Der Platz in vielen Schuhen wird oft schnell zu eng, insbesondere wenn sie orthopädische Einlagen tragen.

Nicht zu weit und nicht zu eng

Neben der richtigen Schuhgröße sollte man daher unbedingt auf die Schuhweite achten, damit der Fuß weder gestaucht noch eingeengt wird. Im Onlineshop www.florettshoes.de etwa können viele modische und bequeme Schuhe in verschiedenen Weiten bestellt werden. Die Schuhweiten werden in Buchstaben angegeben - ansteigend in der Reihenfolge des Alphabets. 

So ist für schmale Füße die Weite F richtig, für normal breite die Weite G, während sich für kräftige oder leicht geschwollene Füße die Weite H empfiehlt. In der Spezialweite K finden auch sehr kräftige Füße Platz. Um das Wunschmodell in der optimalen Größe tragen zu können, sollte man zu Hause die Länge und Weite des Fußes messen. Und das geht so:

Die richtige Schuhgröße und Fußweite ermitteln

1. Stellen Sie Ihren unbekleideten Fuß mit der Ferse an einen Buchrücken, verteilen Sie das Gewicht gleichmäßig auf beide Füße und lassen Sie von einer zweiten Person Ihren Fußumriss auf ein Blatt Papier zeichnen.

2. Messen Sie Ihre Fußlänge von der Ferse bis zur Fußspitze, geben Sie 5 bis 7 Millimeter zum gemessenen Wert dazu, damit der Fuß später ausreichend Platz im Schuh hat.

3. Um die Fußweite zu messen, legen Sie das Maßband ganz ohne Spannung um die breiteste Stelle Ihres Fußes.

Das Ergebnis kann nun einfach in einer Größentabelle auf der Anbieterwebseite mit der passenden Weite verglichen und abgelesen werden. (djd)

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

31. Oktober 2020
Schwandorf. Auf den ersten Blick wirkt das Erscheinungsbild des Spielplatzes im Schwandorfer Stadtpark in diesen Tagen ungewohnt. Mitarbeiter des städtischen Bauhofs haben die Akazien und Sträucher, die Bunkeranlage neben den Klettergerüsten säu...
31. Oktober 2020
Nabburg. Am Freitag, 30.10.2020 gegen 10:40 Uhr ereignete sich in Nabburg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 37-jährige Fahrzeugführerin aus Regensburg fuhr mit ihrem Pkw aufvder Mittelschulstraße in Richtung der Ge...
30. Oktober 2020
Der Kindergarten „Villa Kunterbunt" hat die Auszeichnung zum „Forschergeist"-Landessieger erhalten. Sonja Schäffer, Johanniter-Netzwerk Koordinatorin für das „Haus der Kleinen Forscher", hat hierzu persönlich ein Geschenk überreicht....
30. Oktober 2020
Kreis Schwandorf. Zwei Schulklassen im Kreis Schwandorf müssen über die Herbstferien in Quarantäne. Insgesamt meldete das Landratsamt am Freitag 19 neue bestätigte Corona-Infektionen....
30. Oktober 2020
Schwandorf. Das überregional auch durch Funk und Fernsehen bekannte Schwandorfer Marionettentheater muss den Start der diesjährigen Spielsaison nach hinten schieben. Geplant waren die Aufführungen der Stücke „Münchhausen" und „Georg, das Schlo...
30. Oktober 2020
Schwandorf. Am Mittwochnachmittag teilte der Anwohner eines Anwesens in der Siedlerstraße in Büchelkühn mit, dass versucht worden sei, in sein Wohnhaus einzubrechen. Eine Nachbarin habe am Mittwoch gegen 02:00 Uhr von ihrem Fenster aus drei unbekannt...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...

Ähnliche Artikel

24. Oktober 2020
Region
Tipps und Trends
Genießen
Wildtiere führen ein artgerechtes Leben in freier Natur: Sie ernähren sich natürlich und bewegen sich viel. Wildbret zeichnet sich durch seine regionale Herkunft und kurze Lieferketten aus und ist dam...
24. Oktober 2020
Region
Tipps und Trends
Mobilität
Mit einem Überbrückungskabel oder mobilen Ladegeräten lässt sich der Batterie in diesem Fall wieder frisches Leben einhauchen. Noch besser ist es, nicht bis zu einem nervigen und zeitraubenden Defekt ...
23. Oktober 2020
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Garten und Balkon
Im Herbst wird der Pflegeaufwand übersichtlicher: Das Grab wird aufgeräumt, die Gehölze geschnitten und das Unkraut ein letztes Mal gezupft. Die meisten Gräber werden nun mit Gestecken für die Gedenkt...
23. Oktober 2020
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Was bei Neubauten generell längst eine Selbstverständlichkeit ist, ist beim Bau von Plus-Energie-Häusern allerdings umso wichtiger. Denn je mehr High-Technin einem Haus steckt, umso essentie...
17. Oktober 2020
Region
Tipps und Trends
Gesund leben
Freizeit & Reise
Wer schon in jungen Jahren aktiv war, will es auch bleiben. Oft wird ein neues Hobby ausprobiert, Sportklubs, Tanzvereine, Gesangsgruppen oder VHS-Kurse haben regen Zulauf. Ganz oben auf der Aktivität...
17. Oktober 2020
Region
Tipps und Trends
Finanzen & Vermögen
Michael Martin von der Nürnberger empfiehlt: "Die Versicherungssumme sollte mindestens fünf Brutto-Jahreseinkommen entsprechen, sofern keine Baudarlehen abzuzahlen sind."Günstige Alternative für Häusl...

Für Sie ausgewählt