Anzeige
Sitzweil_Lehner_Bild-Maria-Stich_neu Kreisvolksmusikpfleger Tobias Lehner führte durch den Abend und gab zwischen den Auftritten der Musikgruppen heitere Geschichten zum Thema Umwelt in Mundart zum Besten. Foto von Maria Stich

Musikalischer Auftakt zu den Regionaltagen 2020

2 Minuten Lesezeit (390 Worte)

Obertraubling. Mit einer gemütlichen Sitzweilund echter Oberpfälzer Volksmusik starteten die diesjährigen Regionaltage des Landkreises im Gasthaus Weitzer in Oberhinkofen. Am kommenden Wochenende (3./4. Oktober) bieten Bio-Bauern im Landkreis Führungen auf ihren Höfen an.

Bereits seit 2003 geben die jährlich stattfindenden Regionaltage mit verschiedenen Veranstaltungen, Projekten und Märkten einen Überblick über die Ressourcen und Wirtschaftskreisläufe im Landkreis. Sie sollen die Bürger für regionales, soziales und umweltbewusstes Handeln begeistern und Impulse für neue Initiativen und Projekte geben. Die diesjährigen Regionaltage stehen unter dem Motto „Bio aus der Region für die Region".

Als spielerischen Einstieg in die Thematik luden der Landkreis mit Unterstützung des Trachtenvereins Holzhacker aus Obertraubling sowie Kreisvolksmusikpfleger Tobias Lehner zu einer Volksmusik-Sitzweil in das Gasthaus Weitzer in Oberhinkofen ein. Mit dabei waren die Spätzünder Musikanten aus Nittendorf, die Stubenmusi Obertraubling, die Koferer Sänger aus Inkofen sowie De Drei Scheiheilinga aus Regenstauf.

„Eine Sitzweil funktioniert am besten mit einheimischen Gruppen. Deshalb wird heute echte Oberpfälzer Volksmusik gespielt, mit einem leichten niederbayerischen Einschlag. Es ist schön, wenn die regionalen Unterschiede ein wenig erhalten bleiben", begrüßte Tobias Lehner zu Beginn des Abends die Gäste. Zwischen den Auftritten der Musiker trat der Kreisvolksmusikpfleger selbst in die Saalmitte und gab passend zum Motto der Regionaltage heitere Geschichten zum Thema Umwelt, Bio und Nachhaltigkeit in Mundart zum Besten – unter anderem über die „heidige Plastikzeit" und den Überfluss, der uns beispielsweise in Supermärkten tagtäglich zu überwältigen droht.

Tipps und Trends für Sie

Weitere Veranstaltungen der Regionaltage finden am kommenden Samstag, 03.10.2020 sowie Sonntag, 04.10.2020 statt. An diesen beiden Tagen dreht sich alles um die Frage, wie Gemüse und Obst, Eier, Fleisch, Milch und andere hochwertige Lebensmittel in Bioqualität in der Region hergestellt werden. Interessierte Besucher haben an diesen beiden Tagen die Möglichkeit, den Rotviehhof am Jurasteig, den Naturland-Hof Froschhammer in Thalmassing, den Biohof Riepl in Langenkreith sowie die Solidarischen Landwirtschaften in Kareth, Tegernheim und in Ferneichlberg näher kennenzulernen.

Anmeldung und weitere Informationen zu den Veranstaltungen bei Magdalena Meyerweissflog, Telefon 0941 4009-436, Matthias Sabatier, Tel.: 0941 4009-168; per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter www.regionaltage.lra-regensburg.de


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

30. Oktober 2020
Der Kindergarten „Villa Kunterbunt" hat die Auszeichnung zum „Forschergeist"-Landessieger erhalten. Sonja Schäffer, Johanniter-Netzwerk Koordinatorin für das „Haus der Kleinen Forscher", hat hierzu persönlich ein Geschenk überreicht....
30. Oktober 2020
Kreis Schwandorf. Zwei Schulklassen im Kreis Schwandorf müssen über die Herbstferien in Quarantäne. Insgesamt meldete das Landratsamt am Freitag 19 neue bestätigte Corona-Infektionen....
30. Oktober 2020
Schwandorf. Das überregional auch durch Funk und Fernsehen bekannte Schwandorfer Marionettentheater muss den Start der diesjährigen Spielsaison nach hinten schieben. Geplant waren die Aufführungen der Stücke „Münchhausen" und „Georg, das Schlo...
30. Oktober 2020
Schwandorf. Am Mittwochnachmittag teilte der Anwohner eines Anwesens in der Siedlerstraße in Büchelkühn mit, dass versucht worden sei, in sein Wohnhaus einzubrechen. Eine Nachbarin habe am Mittwoch gegen 02:00 Uhr von ihrem Fenster aus drei unbekannt...
30. Oktober 2020
Oberviechtach/Thanstein. Die Senioren des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach beendeten nach vier Durchgängen das Schießen um den Gaupokal 2020. Nachdem die letzten beiden Wettkämpfe wegen Corona im Frühjahr nicht beendet werden konnten, holten d...
29. Oktober 2020
Kreis Schwandorf. Am Donnerstag verzeichnete der Landkreis neun neue bestätigte Corona-Fälle.
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...

Für Sie ausgewählt