Sonntag, 10.11.2019 - 14:20

Zauberbäumchen und Co. selbst gestalten

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Das selbst gebastelte Lichterbäumchen wird zum Hingucker in jedem Haus und jeder Wohnung. Das selbst gebastelte Lichterbäumchen wird zum Hingucker in jedem Haus und jeder Wohnung. Foto: djd/Ferrero/Nina Struve

Wer sein Haus oder seine Wohnung in der Adventszeit, an Weihnachten und auch noch rund um den Jahreswechsel gerne schmückt, ist oft auf der Suche nach Inspirationen für Selbstgemachtes.

Viele Anregungen findet man beispielsweise unter www.kreativ-mit-ferrero.de/weihnachten. Hier sind drei Vorschläge:

1. Lichterbäumchen

Das braucht man: 1-3 Äste, Gießbeton (5-kg-Eimer, Bastelbedarf), Cutter, kupferfarbener Sprühlack, Blattkupfer (Bastelbedarf), Bastelkleber, Borstenpinsel, LED-Lichterkette (Dekobedarf), 24 kleine Geschenke, petrolfarbenes Geschenkpapier, orangefarbenes Schleifenband, türkisfarbenen Bastelkarton, Blechkugeln und Pralinen von Ferrero Küsschen.

So wird es gemacht: Äste mit Sprühlack einfärben, gut durchtrocknen lassen. Gießbeton anrühren und in den Eimer zurückgießen. Deko-Äste senkrecht in den leicht angehärteten Gießbeton drücken und über Nacht aushärten lassen. Eimer mit einem Cutter vorsichtig einschneiden und von der Betonvase lösen. Mit Borstenpinsel die Äste sowie Betonvase ungleichmäßig mit Bastelkleber bestreichen, Blattkupfer auf die eingestrichenen Stellen legen, sanft andrücken. Bäumchen mit LED-Lichterkette schmücken. 24 kleine Geschenke in Geschenkpapier einschlagen, mit Schleifenband und Pralinen verzieren. Nach Vorlage Sterne aus Bastelkarton ausschneiden und mit Zahlen von 1 bis 24 beschriften. Geschenke mit Weihnachtsaccessoires und Blechkugeln an den Ästen befestigen.

2. Zauberbäumchen als Tischdeko

Das braucht man: Rote Stoffserviette, goldener Basteldraht (60 cm, Bastelbedarf), goldene Perlen (Durchmesser ca. 5 mm, Bastelbedarf), goldenen Bastelkarton, Körner, schwarzer Filzstift, Schere, Bleistift, Mon Chéri.

So wird es gemacht: Serviette nach Faltanleitung zum Tannenbaum falten. Mit Bleistift Sternschablone auf Bastelkarton übertragen und ausschneiden. Das Sternetikett mit Namen des Gastes beschriften und mit einem Körner an der oberen Zacke lochen. Goldperlen und Etikett auf Basteldraht auffädeln und um das Serviettenbäumchen wickeln. Serviette auf Teller platzieren und mit der Praline als Baumstamm verzieren.

3. Silvester Tischdeko

Das braucht man: Pappbuchstaben und -zahlen ("Happy 2020", Höhe etwa 17 cm, Tiefe etwa 6 cm, Bastelbedarf), goldenen Sprühlack, Cutter oder scharfes Messer, Ferrero Rocher.

So wird es gemacht: 3-4 der 9 Pappbuchstaben und -zahlen mit einem Cutter oder scharfen Messer längs halbieren, mit den restlichen Buchstaben und Zahlen mit goldenem Sprühlack einfärben. Trocknen lassen. Halbierte Buchstaben und Zahlen mit Pralinen befüllen und mit restlichen Goldlettern und -ziffern, goldenem Konfetti und Silvesteraccessoires auf Tisch arrangieren: "Happy 2020". (djd)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.