6000 Euro für Traumzeit

Spende_IKEA_Traumzeit Spende an Traumzeit e.V.: Einrichtungshauschef Oliver Mertens übergibt den Spen- denscheck an Traumzeit e.V. (Bild: Tanja Weller, IKEA)
Regensburg. Aus der Aktion „Weihnachtsbäume für Kinderträume" konnte IKEA Regensburg wie in den vergangenen Jahren wieder eine Spende an ein lokales Kinderhilfsprojekt übergeben. In diesem Jahr konnten 6000,- Euro an den langfristigen Spendenpartner Traumzeit e.V. gespendet werden. 
Weiterlesen

Zwei ehrliche junge Finder

purse-503959_1280

Schwandorf. Ein 19-jähriger gebürtiger Afghane fand am Dienstagabend in der Egelseerstraße ein Handy der Marke Samsung. Ebenfalls am Dienstagabend fand eine 18-Jährige aus Schwandorf einen Geldbeutel samt Bargeld, Bankkarte und Ausweisen in der Industriestraße.

Weiterlesen

Wenn das Licht ausgeht...

Black-Friday_Hr.-Hitzek-39
Burglengenfeld/Regensburg/Amberg. Wie wichtig ist Strom in einer Zeit der Mobilität? Das Thema Stromausfall hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Das Risiko für einen großflächigen und langanhaltenden Stromausfall ist heutzutage aufgrund des Klimawandels mit Wetterkapriolen, einem technischem Versagen oder aber auch von weiteren Einflüssen in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Der Landkreis Schwandorf hat gemeinsam mit den Nachbarlandkreisen Amberg-Sulzbach und Regensburg sowie der Regierung der Oberpfalz eine großangelegte Stabsrahmenübung zum Thema Stromausfall erarbeitet.

Weiterlesen

Basar-Erlös für Kindergarten Kürn

14_02_2020_Spendenubergabe_Basarerlos_Kindergarten_Kurn Fotonachweis: Fabian Kaiser

Bernhardswald/Kürn. Insgesamt 1.300 Euro hat der Johanniter-Kindergarten Kürn aus dem Erlös von Basarverkäufen im Gemeindegebiet Bernhardswald im letzten Jahr erhalten.

Weiterlesen

Ausbildungskurs "Erste-Hilfe am Kind" im Angebot

Johanniter-Kita Bild: (c) Johanniter-Unfall-Hilfe

​Am 07. März 2020 findet bei den Johannitern in Schwandorf für alle, die mit Kindern zu tun haben, der Ausbildungskurs "Erste-Hilfe am Kind" statt.

Weiterlesen

Feierlicher Gottesdienst zum Amtswechsel

4FA2DFDB-23BF-452C-AAD4-0FB44CA22B77 Andrea Wagner-Pingérra, Landespfarrerin der Johanniter in Bayern, stellt Dr. Johannes von Erffa (li.) und Arndt Reckler die Verpflichtungsfragen zur ihrer Einführung als ehrenamtliches Mitglied des Landesvorstandes der Johanniter Bayern bzw. des Regionalvorstandes der Johanniter in Mittelfranken. Bild: Michael Meyer

Regensburg/Unterschleißheim Am Freitag, 14. Februar 2020, wurde Dr. Johannes Freiherr von Erffa als neues ehrenamtliches Mitglied im Landesvorstand der Johanniter in Bayern feierlich eingeführt. Landespfarrerin Andrea Wagner-Pingérra leitete in Nürnberg in der St. Sebald Kirche den Gottesdienst. Von Erffa folgt auf Christopher Kruse, der aus beruflichen Gründen nach Berlin gezogen ist und damit das Amt nicht mehr wahrnehmen kann.


Weiterlesen

MAD COMPANY und Führungen

Mad-Company-2020-Foto-Daniel-Nees-beschnitten Foto: Daniel Nees

Schwandorf. Am Sa., 29. Februar um 20 Uhr gastiert MAD COMPANY im Kultur-Felsenkeller.

Weiterlesen

Neue Frauenpower bei der KLJB Nittenau

JHV_KLJB_Nittenau_2020 Unter einem Banner: (Sitzend; v. l. n. r.) Stellvertreterin Sophia Dinter, die Vorsitzenden Martin Faltermeier und Katharina Bollwein und Stellvertreter Nicolas Süß gemeinsam mit (stehend; v. l. n. r.) Seelsorger Ulrich Eigendorf, Kassenprüfer Maximilian König, Beisitzerin Maria Weber, Schriftführer Simon Heimerl, Beisitzer Rainer Bösl, Kassenprüfer Andreas Bollwein und Kassierin Alexandra Bauer. Bild: (c) Michael Wolf)

Bei der Jahreshauptversammlung der KLJB (Katholischen Landjugendbewegung) Nittenau am 15.02.2020 im Pfarrsaal ging es hoch her: Neben einer Satzungsänderung stand die Neuwahl der gesamten Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Große Veränderungen ergaben sich bei den weiblichen Vorständen.

Weiterlesen

Mann attackiert zwei Schüler in Maxhütte-Haidhof

Symbolbild-von-Ingo-Kramarek-auf-Pixabay Symbolbild von Ingo Kramarek auf Pixabay

Am Freitag, gegen 12.15 Uhr, befanden sich zwei zwölfjährige Schüer im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße auf dem Nachhauseweg, als sie feststellten, dass sie von einem älteren Mann verfolgt wurden. Aus Angst sperrten sich die beiden zunächst in einer öffentlichen Toilettenanlage ein.

Weiterlesen

Erfolgreiches erstes Vereinsjahr für den Musikverein HoamaTakt

hoamatakt Vorstandschaft und Mitglieder des Vereins HoamaTakt, Foto von Karin Hirschberger

Wald. Am Freitagabend hatte der Musikverein HoamaTakt zur ersten Jahreshauptversammlung in der Vereinsgeschichte in den Singh Palace in Wald geladen. 1. Vorsitzende Teresa Gleixner begrüßte alle Anwesenden. Schriftführerin Sabine Hetzenecker sagte in ihrem Bericht, die Gründung des Vereins sei am 3. März 2019 gewesen, seit 31. Juli sei man offiziell ein eingetragener Verein. 

Weiterlesen

Mehrere Tiere sterben bei Scheunenbrand in Ebermannsdorf

Symbolbild-von-skeeze-auf-Pixabay Symbolbild von skeeze auf Pixabay

Am Samstagmorgen, gegen 06:30 Uhr, wurden mehrere Feuerwehr- und Polizeieinheiten zu einem Brand in einem Schweinestall nahe Ebermannsdorf gerufen. Vor Ort konnte durch die eingesetzten Kräfte nur noch der ausgebrannte Schweinestall festgestellt werden. Wann und warum der Brand ausgebrochen ist, ist bislang unklar.

Weiterlesen

Kellerbrand mit einem Schwerverletzten in Schierling - 1. Nachtrag

Symbolbild-von-Lukas-Becker-pixabay.com Symbolbild von Lukas Becker, pixabay.com

Schierling. Am Freitag, 13.02.2020, gegen 19.45 Uhr, brach in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Schierling ein Brand aus (wir berichteten). Der 69-jährige Bewohner der Kellerwohnung wurde mit schwersten Verletzungen von der Feuerwehr aus dem Keller geborgen. Er wurde unter laufender Reanimation in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Nach erfolgreicher Reanimation erfolgte eine Weiterverlegung in eine Fachklinik für Brandversorgung in Mittelfranken. Er befindet sich weiterhin in Lebensgefahr.

Weiterlesen

Inkasso-Dienst will für Parkverstöße abkassieren

Symbolbild-von-Lars-Forseth-auf-Pixabay Symbolbild von Christine Schmidt auf PixabaySymbolbild von Lars Forseth auf Pixabay

Sulzbach-Rosenberg. Dieser Tage flatterte einer Sulzbach-Rosenberger Bürgerin der Brief eines Inkasso-Unternehmens aus Nordrhein-Westfalen ins Haus. Darin wurde die Frau aufgefordert, im Rahmen eines „außergerichtlichen Vergleichsangebotes" einen Betrag in Höhe von mehr als einhundert Euro auf das Konto des Unternehmens zu überweisen, weil sie angeblich vor dem Zugang zu einem Privatgelände im Stadtgebiet verbotswidrig geparkt, vermeintlich juristisch formuliert „Besitzstörung und verbotene Eigenmacht" ausgeübt haben soll.

Weiterlesen

„Position R9 – Florian Toperngpong“ und „100 Fundstücke, die die Welt erklären“

Fotos-von-Florian-Toperngpong Fotos von Florian Toperngpong

Regensburg. Florian Toperngpong ist ein echtes künstlerisches Allroundtalent. Seit fast zwei Jahrzehnten ist er schon im kulturellen Sektor aktiv und wurde deshalb 2018 mit dem Kulturförderpreis der Stadt Regensburg ausgezeichnet. Dabei fällt immer wieder durch seine Kreativität auf, mit der er seine unterschiedlichsten Projekte gestaltet.

Weiterlesen

Pferd verletzt aufgefunden

Symbolbild-von-Pexels-auf-Pixabay Symbolbild von Pexels auf Pixabay
Sattelpeilnstein. Im Zeitraum von 09.02., 11:00 bis 10.02.2020, 10:00 Uhr verletzte sich in der Flurstraße, in Sattelpeilnstein, im Gemeindebereich Traitsching ein Pferd, indem es sich ein Stück Draht einbiss. Ein zugezogener Veterinär konnte die Haflinger Stute von dem ihm Zungengrund steckenden Fremdkörper befreien.
Weiterlesen

Vorbereitungen für den Benefiztriathlon laufen auf Hochtouren

14_02_2020_Treffen_Benefiztriathlon_Johanniter_VKK_DLRG_KUNO_Julia_Eisenhut-2 Bildnachweis (v.l.): Johanniter-Pressesprecher Andreas Denk, Sandy Cleghorn vom VKKK, Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner, Markus Denecke, Dr. Hans Brockard von KUNO und Werner Kammermeier von der DLRG, Foto von Julia Eisenhut

Regensburg. In fünf Wochen schon ist es soweit: Markus Denecke bringt eine noch nie dagewesene Veranstaltung nach Regensburg: Er tritt einen Double-Ultra-Indoor-Triathlon an. Das heißt Markus wird 7,6 km im Westbad schwimmen, sich dann mit dem Fahrrad auf den Weg ins DEZ machen, um dort 360 km auf der Rolle Fahrrad zu fahren und 84,4 km auf dem Laufband zu laufen. Und das alles am 20. März, ab 7 Uhr bis zum 21. März, am Nachmittag – ohne Pause.

Weiterlesen

Prüfung bestanden: 19 neue Schulweghelfer an der Mittelschule

Schulweghelfer-Mittelschule-2020-16 19 neue Schulweghelfer erhielten an der Sophie-Scholl-Mittelschule ihre Schulwegpässe. Es gratulierten Polizeioberkommissar Stefan Hannig, Josef Hofrichter von der Gebietsverkehrswacht, Lehrerin Stephanie Jobst und Rektor Michael Chwatal. Foto: Michael Hitzek

Burglengenfeld. 19 neue Schulweghelfer nehmen ab sofort ihre Tätigkeit an der Sophie-Scholl-Mittelschule auf. Nach umfangreicher Schulung in Theorie und Praxis von Polizeioberkommissar Stefan Hannig erhielten die Schülerinnen und Schüler nun ihre Schulwegpässe. Bemerkenswert: Ohne jeglichen Fehler absolvierte Timo Berger die Prüfung.

Weiterlesen

Kellerbrand mit einem Schwerverletzten in Schierling

20200213_Brand_Schierling_1 Foto von Alexander Auer

SCHIERLING, LKR. REGENSBURG; bei einem Kellerbrand in einem Wohnhaus in Schierling wurde eine Person schwerstverletzt.

Weiterlesen

Krippenkinder werden zur „Rassel“-Bande

13_02_2020_Krippenkinder_lernen_Instrumente_kennen Krippenkinder lernen Instrumente kennen. Foto von Rosi Jaugstetter

Tegernheim. Da staunten die Kleinen aus der Johanniter-Kinderkrippe „Wiesenzwerge" in Tegernheim nicht schlecht, als „Teddy" Braun in seinen mittelalterlichen Gewändern vor ihnen stand. Zum Abschluss ihres Projekts „Wir lernen verschiedene Instrumente kennen", war er extra aus München angereist. Mit im Gepäck: Allerlei zum Teil historische Musikinstrumente.

Weiterlesen

Faschingszug, Grillparty, Senioren- und Kinderfasching in Steinberg am See

Seelania Elferrat und Prinzenpaar der „Seelania“ informieren Bürgermeister Harald Bemmerl (rechts) über den Ablauf des Steinberger Faschingszuges. Foto von Rudolf Hirsch

Steinberg am See. Die Faschingsgesellschaft „Seelania Steinberg" geht in die 30. Saison und organisiert zum Jubiläum einen Faschingszug, der sich Samstag, den 22. Februar, um 14 Uhr, in der Seestraße in Bewegung setzt und anschließend durch die Dorfstraßen schlängelt. Auch sonst hat der Verein am Faschingswochenende einiges zu bieten.

Weiterlesen