Wenn das Licht ausgeht...

Burglengenfeld/Regensburg/Amberg. Wie wichtig ist Strom in einer Zeit der Mobilität? Das Thema Stromausfall hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Das Risiko für einen großflächigen und langanhaltenden Stromausfall ist heutzutage aufgrund des Klimawandels mit Wetterkapriolen, einem technischem Versagen oder aber auch von weiteren Einflüssen in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Der Landkreis Schwandorf hat gemeinsam mit den Nachbarlandkreisen Amberg-Sulzbach und Regensburg sowie der Regierung der Oberpfalz eine großangelegte Stabsrahmenübung zum Thema Stromausfall erarbeitet.

Warnstreiks bei der AOK in der Oberpfalz

​Als vollen Erfolg bezeichnete Manuela Dietz (stellv. Geschäftsführerin ver.di Bezirk Oberpfalz) den Warnstreik bei der AOK am Montag. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hatte Beschäftigte der AOK für den 17. Februar 2020 zu Warnstreiks in der ganzen Oberpfalz aufgerufen.

Mehrere Tiere sterben bei Scheunenbrand in Ebermannsdorf

Am Samstagmorgen, gegen 06:30 Uhr, wurden mehrere Feuerwehr- und Polizeieinheiten zu einem Brand in einem Schweinestall nahe Ebermannsdorf gerufen. Vor Ort konnte durch die eingesetzten Kräfte nur noch der ausgebrannte Schweinestall festgestellt werden. Wann und warum der Brand ausgebrochen ist, ist bislang unklar.
Sulzbach-Rosenberg. Dieser Tage flatterte einer Sulzbach-Rosenberger Bürgerin der Brief eines Inkasso-Unternehmens aus Nordrhein-Westfalen ins Haus. Darin wurde die Frau aufgefordert, im Rahmen eines „außergerichtlichen Vergleichsangebotes" einen Betrag in Höhe von mehr als einhundert Euro auf das Konto des Unternehmens zu überweisen, weil sie angeblich vor dem Zugang zu einem Privatgelände im Stadtgebiet verbotswidrig geparkt, vermeintlich juristisch formuliert „Besitzstörung und verbotene Eigenmacht" ausgeübt haben soll.
Amberg. Freiwillig möchte dort keiner rein, einer schon. Am Mittwochabend (12.02.2020, 21 Uhr) klingelte es an der Pforte der Amberger Justizvollzugsanstalt. Ein für die Wachbeamten noch Unbekannter bat um Einlass, da er seine Haft antreten wollte. Zu erkennen gab er sich mit einer innerhalb der JVA vergebenen Nummer aus einer vergangenen Haftsache.
Sind Menschen schwer verletzt oder erkrankt, ist eine medizinische Versorgung notwendig. Besonders bei einer Bewusstlosigkeit oder einem Atemstillstand kommt es darauf an, frühzeitig den Rettungsdienst zu rufen, um eine schnelle notfallmedizinische Versorgung zu gewährleisten. „Das Wählen der 112 ist dabei ein wichtiger Schritt in der Rettungskette. Nur so wird gewährleistet, dass die Erste Hilfe des Laien schnell von der professionellen Hilfe des Rettungsdienstes ergänzt wird", erklärt Frank Zirngibl, Rettungsdienstleiter der Johanniter in Ostbayern.
Amberg: Zeuge wird gesucht! Bereits am 04.02.2020 ereignete sich vor dem Schulgelände der Luitpoldschule, gegen 12:15 Uhr, ein klassisches Raubdelikt. Nach dem Unterricht verließ ein 15-jähriger Schüler das Schulgelände und zwei ihm unbekannte Personen kamen auf ihn zu. Ein Täter zog ein Klappmesser aus der Tasche und hielt es dem Jugendlichen drohend vor den Körper. Er forderte Geld und Wertsachen.
OBERPFALZ. Das Sturmtief „Sabine" sorgt weiterhin für Einsätze in der Oberpfalz. Die Polizei in der Oberpfalz registriert seit Montag, 10. Februar 2020, 3.00 Uhr, vermehrt unwetterbezogene Einsätze. Die Einsatzzahlen sind seit 8.00 Uhr weiter gestiegen.
​Wie auch in den letzten Jahren gastierten die Kollegen der Polizeipuppenbühne der Polizeiinspektion Weiden auf Einladung der Verkehrserzieher der Polizeiinspektion Amberg wieder im JUZ Amberg. Ab Montag, 20.01.2020 bis Donnerstag 23.01.2020 kamen bei acht Vorstellungen 552 Vorschulkinder aller Kindergärten der Stadt Amberg und des Landkreises in den Genuss der äußerst lehrreichen und kurzweiligen Vorstellungen.
Sulzbach-Rosenberg: Am Montag kam es gegen 5.20 Uhr im Bereich der Einmündung der Hauptstraße in die Rosenbachstraße zu einem Zusammenstoß zwischen Pkw und einem Lkw. Zu diesem Zeitpunkt war die Lichtzeichenanlage noch nicht in Betrieb. Der 59-jährige Lkw-Fahrer war auf der bevorrechtigten Rosenbachstraße in Richtung Amberg unterwegs.
Ursensollen. Ein 51-jähriger Mercedes-Fahrer überquerte am Montagabend, 27.01.2020, vom Pendlerparkplatz aus die B299 zur BAB A 6 in östlicher Richtung und übersah dabei einen bevorrechtigten VW, dessen 34-jähriger Fahrer die B 299 in südlicher Richtung befuhr.
Sulzbach-Rosenberg. Am Sonntag, den 26.01.2020, gegen 20:15 Uhr, stellte ein Anwohner der Blumenau das Fehlen seiner sibirischen Waldkatze fest. Auf der Suche bemerkte er an der angrenzenden Bundesstraße 85 ein Maunzen und konnte seine Luna im Regenablaufkanal hinter einem Gullideckel ausmachen.
Amberg: Die Stadtrundenfahrer sorgten am Sonntagnachmittag bei Anwohnern am neuen Marienparkdeck für großen Unmut. Gegen 14:00 Uhr gingen mehrere Beschwerden über lautes Auspuffknallen und quietschende Reifen aus dem neuen Marienparkhaus bei der Polizei ein.