Anzeige
Gaupokal-Finale-Presse Die Geldpreisgewinner Ludwig Dirscherl, Marlene Kohlmeier, Gausportleiter Reinhold Wild, Oliver Roth, Pokalgewinner Georg Schwarz, Christa und Willi Weber(von links), Bild von Ludwig Dirscherl

Grenzland-Gaupokal geht an Georg Schwarz

2 Minuten Lesezeit (377 Worte)

Oberviechtach/Thanstein. Die Senioren des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach beendeten nach vier Durchgängen das Schießen um den Gaupokal 2020. Nachdem die letzten beiden Wettkämpfe wegen Corona im Frühjahr nicht beendet werden konnten, holten die Senioren die letzten beiden Wettkämpfe nach. Das Finale fand in Thanstein auf den neuen elektronischen Ständen statt.


Für Schützinnen und Schützen ab 50 Jahre veranstaltete der Senioren Spartenleiter und Gauschützenmeister Manfred Muck ein Auflageschießen mit dem Luftgewehr. Bei den fünf teilnehmenden Gauvereinen ging es um Ringe und Teiler. Beim Finale in Thanstein gewann Georg Schwarz von Einheit Weiding den Wanderpokal mit dem besten Gesamtergebnis von 882 Ringen. Nur um einen Ring lag er besser als der Vorjahressieger Ludwig Dirscherl vom VPC Thanstein, der 881 Ringe erzielte. Nachdem letztes Jahr der Zinnwanderpokal nach dreimaligen Gewinn in Reihenfolge vergeben wurde, besorgte Manfred Muck eine neue Trophäe.

Für die besten fünf Seniorinnen und Senioren in den Disziplinen Auflage stehend und Auflage sitzend wurden weitere Preisgelder vergeben. Zusätzlich gab es Euros für die besten Blattlschützen eines jeden Durchgangs. Dabei konnten mit einem 11,7 und 25,9 Teiler, Engelbert Lautenschlager (Thanstein), Christa Weber (19 Teiler) und Willi Weber (11,7) aus Weiding Eurobeträge erringen. 

Tipps und Trends für Sie

Die Siegerehrung nahm Gauschützenmeister Manfred Muck mit Gausportleiter Reinhold Wild nach dem vierten Durchgang in Thanstein vor. Er bedankte sich bei den 20 Teilnehmern und den Ausrichtern für die Überlassung der Schießanlagen. Für nächstes Jahr hofft er auf eine größere Beteiligung der Gauvereine. Als Ausrichter wechseln sich die Schützenvereine aus Weiding, Schönsee, Pullenried und Thanstein mit der Organisation des Seniorenschießens weiterhin in dieser Reihenfolge ab. Der Wettkampf wird auch zukünftig sonntags, um 18 Uhr, durchgeführt. Positiv ist, dass das Schießen auch weiterhin als Einzelwettbewerb und nicht mehr als Mannschaftswettbewerb ausgetragen wird.

Termine 2021: 

21. Februar Weiding; 21. März Schönsee; 18. April Pullenried; 16. Mai Thanstein.

Gaupokal Sitzend:

Georg Schwarz, Weiding 882 Ringe;

Antonia Schwarz, Weiding 858 Ringe;

Engelbert Lautenschlager, Thanstein 850 Ringe;

Willi Weber, Weiding 824 Ringe;

Jürgen Mahrle, Weiding 774 Ringe;

Johann Schraml, Schönsee 705 Ringe.

Gaupokal stehend:

Ludwig Dirscherl, Thanstein 881 Ringe;

Manfred Becher, Pullenried 859 Ringe;

Christa Weber, Weiding 843 Ringe;

Marlene Kohlmeier, Schönsee 828 Ringe;

Oliver Roth, Pullenried 813 Ringe;

Ludwig Prem, Weiding 801 Ringe;

Reinhold Wild, Schönsee 796 Ringe;

Claudia Süß, Schönsee 786 Ringe.

Johann Schraml, Schönsee (248, 259, 250) 757 Ringe.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

03. Dezember 2020
Kreis Schwandorf. Mit zwei Todesfällen, die am Donnerstag zu vermelden sind, steigt die Zahl der mit und an SARS-CoV-2 verstorbenen Personen im Landkreis auf 30. Verstorben sind zwei Frauen im Alter von 92 und 93 Jahren, die in verschiedenen Heimen g...
03. Dezember 2020
Teublitz. Ein bislang unbekannter Täter hat von Dienstag auf Mittwoch in der Wiese vor dem Mehrgenerationenhaus in der Rötlsteinstraße eine Tanne abgebrochen und die angebrachte Lichterkette zerrissen. ...
03. Dezember 2020
Nittenau. Die Bauarbeiten im Ortsteil Kaspeltshub werden über die Wintermonate eingestellt und im Frühjahr 2021 wiederaufgenommen. Die Ortsdurchfahrt St2145 ist deshalb bis zum Baubeginn im Frühjahr für den Verkehr befahrbar. Die Staatstraße wird am ...
02. Dezember 2020
Kreis Schwandorf. Das Robert-Koch-Instituts (RKI) und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) erfassen die Corona-Infektionszahlen mit unterschiedlichen tageszeitlichen Abgrenzungen. Zum Stand Mittwoch, 0 Uhr, meldet das RKI sie...
02. Dezember 2020
Nittenau. Wenn man den Johanniter-Kinderhort „Weltenbummler" betritt, wird man schon im Eingangsbereich in vielen verschiedenen Sprachen begrüßt, und zwar von Postern, die an den Wänden hängen. Sehr schnell merkt man: Integration wird hier großgeschr...
02. Dezember 2020
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Gesundheitsamt für den Landkreis Schwandorf 280 neue Corona-Fälle aufgelaufen, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

03. Dezember 2020
Amberg-Sulzbach. Seit dem 25. November sind im Gesundheitsamt Amberg 244 neue Fälle aufgelaufen, die sich auf die Gemeinden im Landkreis Amberg-Sulzbach wie folgt verteilen: ...
01. Dezember 2020
Oberpfalz. In der Oberpfalz herrschten am Morgen winterliche Verhältnisse, die auch zu einem leicht erhöhten Verkehrsunfallaufkommen führten. Die Polizei gibt Verkehrsteilnehmern Tipps zur Sicherheit....
30. November 2020
Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation d...
28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...
24. November 2020
Amberg. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. ...

Für Sie ausgewählt