Auto touchiert Mädchen: Eltern sollen sich melden

Roding. Am Freitag, den 27.09.2019, gegen 13.20 Uhr, fuhr eine 27-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Schorndorf mit ihrem Pkw in Roding auf der Bahnhofstraße stadteinwärts. Auf Höhe der Einmündung der Raiffeisenstraße lief ein ca. 7-jähriges Mädchen auf die Straße und wurde vom Pkw leicht touchiert.

Vermutlich der Opa des Mädchens kam hinzu und kümmerte sich um das Mädchen, welches über Schmerzen im Fuß klagte. Anschließend gingen das Kind und der Mann von der Unfallstelle, wobei die Pkw-Fahrerin die Daten des Kindes nicht erhalten hat. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

Die Eltern/Erziehungsberechtigten des Kindes werden hiermit gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Verbindung zu setzen.


Ehepaare feierten ihr Jubiläum
Fahrraddieb entpuppt sich als Triathlet
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.