Anzeige
Ziehung_Sommerleseclub-2020 Erster Bürgermeister Rudolf zog unter der Aufsicht von Büchereileiterin Rita Demleitner (links), Christa Schmidkunz (rechts) und Sibylle Neumann (2. v. r.) die beiden Gewinner aus dem Lostopf. Foto von Rebecca Federer, Stadt Maxhütte-Haidhof

75 Leseratten nahmen am Sommerleseclub 2020 teil

1 Minuten Lesezeit (203 Worte)

Maxhütte-Haidhof. Zum mittlerweile zwölften Mal fand dieses Jahr der bayernweite Sommerferien-Leseclub „Lesen was geht" in Maxhütte-Haidhof statt. Im Zeitraum von 20. Juli bis 4. September konnten sich Schülerinnen und Schüler in der Stadtbücherei kostenlos die neuesten Bücher ausleihen und Bewertungskarten dazu ausfüllen.


Üblicherweise lädt das Bücherei-Team zum Abschluss alle Teilnehmer zur Urkundenübergabe und zur Preisverleihung ins MehrGenerationenHaus ein. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Abschlussveranstaltung jedoch abgesagt werden, da der Mindestabstand bei den vielen Teilnehmern nicht eingehalten werden hätte können. Stattdessen fand die Auslosung im geschlossenen Rahmen statt: Erster Bürgermeister Rudolf Seidl zog am 1. Oktober die beiden Gewinner: Selina Islinger darf sich über eine Familienkarte für den Besuch der Erlebnisholzkugel freuen und Ivo Kralev bekommt einen Gutschein für die Adventure Golfanlage am Steinberger See.

Tipps und Trends für Sie

„Dieses Jahr nahmen insgesamt 75 Schülerinnen und Schüler am Sommerferien-Leseclub teil, darunter 60 Grundschüler und 15 Schüler der fünften bis achten Jahrgangstufe", erzählt Büchereileiterin Rita Demleitner.

Zusammen wurden von den Kindern 712 Bücher gelesen und 400 davon bewertet. Durchschnittlich hat jeder teilnehmende Grundschüler neun Bücher und jeder Teilnehmer der Sekundarstufe zehn Bücher gelesen.

So viel Leseeifer musste natürlich belohnt werden: Wer mindestens drei Bücher gelesen und dazu eine Bewertungskarte ausgefüllt hat, bekam neben einer Urkunde noch einen Buchpreis geschenkt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

19. Oktober 2020
„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionsta...
19. Oktober 2020
Landkreis Schwandorf. Zum 150. Mal informieren wir heute über die aktuelle Corona-Lage. In unserer ersten Pressemitteilung hatten wir am 8. März über den ersten positiven Fall im Landkreis berichtet. „Wir nehmen den Fall sehr ernst, aber es besteht k...
19. Oktober 2020
Tatenlos ausharren in der Corona-Krise, das ist nichts für die Schausteller-Familie Nübler aus Neunburg vorm Wald. Mit ihrem „Mini-Volksfest" wollen Robert und Martina Nübler mit Sohn Pascal Ablenkung und ein Stück Unbeschwertheit unter die Menschen ...
19. Oktober 2020
Bruck/Nittenau. Am Freitag, 16.10.20, gegen 16:45 Uhr, kam es auf der Staatsstraße zwischen Bruck und Nittenau, auf Höhe St. Hubertus, in Fahrtrichtung Nittenau zu einem Aggressionsdelikt im Straßenverkehr. Der Fahrer eines silberfarbenen PKW, Ford, ...
19. Oktober 2020
Oberviechtach/Thanstein. Die Senioren des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach beendeten nach vier Durchgängen das Schießen um den Gaupokal 2020. Nachdem die letzten beiden Wettkämpfe wegen Corona im Frühjahr nicht beendet werden konnten, holten d...
19. Oktober 2020
Maxhütte-Haidhof. In der Nacht vom 16.10. auf den 17.10.2020 wurde ein geparkter Roller, Marke Jinan (Kleinkraftrad), samt Versicherungskennzeichen, im Burgweg, entwendet.Wer kann dazu Angaben machen? Sachdienliche Hinweise Bitte an die Polizei Burgl...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...
07. Oktober 2020
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirsche...
02. Oktober 2020
Amberg. Weil er am Mittwochanchmittag mit der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz nicht einverstanden war, versperrte der 20-Jährige Geschäftsführer eines Barber-Shops einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Ausgang und wurde ihm ...

Für Sie ausgewählt